Änderung des Normentwurfs für KFZ-Verbandskästen zum 01.01.2014

nach DIN 13164 (für KFZ-Verbandkasten/Verbandkasten B)

Die Art und Menge des zukünftigen Inhaltes wurden laut der zuständigen Stelle neuesten medizinischen Erkenntnissen angepasst.

Folgende Artikel wurden neu aufgenommen:

  • - 1 Fertigpflasterset, 14-teilig (u. a. Fingerkuppenverbände, Pflasterstrips diverse Größen)
  • - 1 Verbandpäckchen K (klein)
  • - 2 Feuchttücher zur Hautreinigung

Folgende Artikel wurden gestrichen und somit deren Inhalt reduziert:

  •  - 1 Verbandpäckchen M (mittel) wurde gestrichen, es verbleiben somit 2 von 3
        Verbandpäckchen M
  •  - 1 Verbandtuch BR wurde gestrichen, es verbleibt somit 1 von 2 Verbandtüchern BR
  •  - 4 Stück Wundschnellverband wurde gestrichen, es verbleiben somit 4 von 8
        Wundschnellverband (DIN 13019-E10x6)


Des Weiteren wurde die Verwendung von Mullbinden als Alternative für Fixierbinden gestrichen.

Hier besteht Handlungsbedarf!

Wer also noch im Dezember 2013 einen Kasten oder eine Tasche mit der alten Befüllung gekauft hat, muss nun endgültig dafür sorgen dass die Systeme erneuert werden.

Es drohen Bußgelder oder Ordnungswidrigkeitstrafen! Beim TÜV droht eine Nachprüfung!